IKK überbrachte GZM eine Bonusprämie!

IKK Referent und Sportlehrer Björn Stark informierte bestens über Krankheitsbilder der Wirbelsäule.GZM nahm in 2008 aktiv an der betrieblichen Gesundheitsförderung durch die IKK Nordrhein teil.

Im Herbst 2008 führte GZM mit Unterstützung der IKK Nordrhein das IKK-Bonusprogramm zur betrieblichen Gesundheitsförderung durch. Verabredete Maßnahme war ein branchenspezifisches Rückentraining, das der Sportlehrer Björn Stark im Auftrag der IKK Nordrhein durchführte. Zuvor wurden die Arbeitsplätze besichtigt und die Mitarbeiter bei Ihren Tätigkeiten beobachtet. Es folgten drei Trainingseinheiten. Vor ein paar Tagen überbrachte Herr König von der IKK Nordrhein die Bonus-Schecks für Mitarbeiter und Betrieb. Profitiert haben alle Mitarbeiter (auch Nicht-IKK-Mitglieder) von der Schulung, über die Bonuszahlung freuten sich dann die Mitglieder der IKK vom AZUBI über die Facharbeiter und der Betrieb erhielt ebenfalls einen Bonus. "Wir werden das Bonusprogramm auch in 2009 und 2010 fortsetzen", so kündigt Michael Zwinge eine weitere Teinahme von GZM gegenüber Herrn König an.


21.05.2009 - 16:39 Uhr -
06.02.2016 - 17:07 Uhr
GZM Qualitätskontrolle!
GZM: Produkt-Qualität muss täglich neu erarbeitet, geprüft und verbessert werden! Als lizensierter Betrieb für die Herstellung von Brandschutzelementen wird GZM fremdüberwacht. Das bedeutet, dass die Stahlbau- und Metallbaufertigung nach den Ergebnissen der werkseigenen Produktionskontrolle geprüft wird. Zuletzt wurden Türenelemente des Systems Schüco-Janisol aus Stahl und Schüco-ADS aus Aluminium zertifiziert.

[Weiterlesen …]
04.06.2014 - 20:49 Uhr
Ihre Hauseingangsanlage als persönliche Visitenkarte Sicher – Individuell und Wertvoll
Wieder konnte GZM in diesen Tagen eine Aluminium-Hauseingangsanlage - System Schüco AWS/ADS 90 SI - aus eigener Fertigung dem zufriedenen Kunden übergeben.  [Weiterlesen …]